Fenstersanierung

Fenstersanierung

In präziser Handarbeit sanieren die Experten von Schaden Fenstersanierung jährlich bis zu 1.500 Holzfenster. Ein innovatives Sanierungssystem, das gemeinsam mit der Technischen Universität Graz entwickelt wurde, sorgt nicht nur dafür, dass alte Fenster in neuem Glanz erstrahlen – sie erreichen darüber hinaus häufig die Dämmwerte vergleichbarer neuer Fenster!

 Die Sanierung von Fenstern zahlt sich nicht  nur bei historischen Gebäuden aus, wo aufgrund des Denkmalschutzes bestehende Fenster erhalten werden sollten. Die Sanierung alter Fenster ist in vielen Fällen auch für normale Einfamilienhäuser eine attraktive Option.

Fensterinspektion Icon

Fensterinspektion

„Tritt ein, bring Glück herein!“

Schöne Türen und Fenster sind das Markenzeichen eines jeden Hauses. Denn erst sie geben Ihrem Wohnraum und Ihren persönlichen Einrichtungsvorstellungen den richtigen Rahmen.

Wir beraten Sie gerne, damit Sie lange Freude haben.
Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns das Wichtigste.

 

Instandsetzung Icon

Instandsetzung

Wir setzen instand!

Eine fachgerechte Reparatur und Einstellung von Beschlägen und Rahmen sind Grundvoraussetzungen für die einwandfreie Funktion und Dichtheit von Altbaufenstern.

Dabei werden schadhafte Teile instandgesetzt, fehlende oder kaputte Teile natürlich originalgetreu ersetzt.

Instandsetzung Icon

Instandsetzung

Wir setzen instand!

Eine fachgerechte Reparatur und Einstellung von Beschlägen und Rahmen sind Grundvoraussetzungen für die einwandfreie Funktion und Dichtheit von Altbaufenstern.

Dabei werden schadhafte Teile instandgesetzt, fehlende oder kaputte Teile natürlich originalgetreu ersetzt.

Dichtungseinbau Icon

Dichtungseinbau

Um Altbaufenstern die gleiche Dichtfunktion wie neuen Holzfenstern zu gewähren, werden nachträglich Falzdichtungen eingefräst.

Sind die Fensterrahmen bereits verzogen, wird der Dichtungsfalz parallel zu den Flügeln angepasst und somit ein gleichmäßiger Andruck der Dichtung erreicht.

Durch einen solchen Dichtungseinbau erhalten Sie eine wesentliche Verbesserung bei Schalldämmwerten und Wärmedämmwerten, weil bei Verbundfenstern und Kastenfenstern die Schwitzwasserbildung im Scheibenzwischenraum zu weiten Teilen vermieden wird.

Wetterschutz Icon

Wetterschutz

Um stark verwitterte Holzschenkel und Stockunterteile dauerhaft zu sanieren und Wassereintritt zu vermeiden, bietet Ihnen Schaden Fenstersanierung ein umfangreiches Wetterschutzprogramm.

Dieses ist wahlweise in Holz oder Alu und natürlich für die verschiedensten Arten und Typen von Altbaufenstern erhältlich.

Setzten Sie die Maßnahmen zum richtigen Wetterschutz, werden Ihre Altbaufenster nachhaltig vor Witterungsschäden geschützt und laufende Wartungsarbeiten verringern sich wesentlich.

Wetterschutz Icon

Wetterschutz

Um stark verwitterte Holzschenkel und Stockunterteile dauerhaft zu sanieren und Wassereintritt zu vermeiden, bietet Ihnen Schaden Fenstersanierung ein umfangreiches Wetterschutzprogramm.

Dieses ist wahlweise in Holz oder Alu und natürlich für die verschiedensten Arten und Typen von Altbaufenstern erhältlich.

Setzten Sie die Maßnahmen zum richtigen Wetterschutz, werden Ihre Altbaufenster nachhaltig vor Witterungsschäden geschützt und laufende Wartungsarbeiten verringern sich wesentlich.

Glasarbeiten Icon

Glasarbeiten

Vielerorts werden Altbaufenster aufgrund schlechter U-Werte, verwittertem Glaskitt und mangelndem Schallschutz ausgetauscht.

Das ist allerdings gar nicht nötig, sofern man sich für eine Schall- und Wärmeschutzverglasung entscheidet. Erwiesenermaßen können durch den Neueinbau einer solchen Verglasung in alte Fenstersysteme herrvorragende Werte im Schall- und Wärmeschutz erzielt werden.

Das gilt vor allem für Kastenfenster.

Malerarbeiten Icon

Malerarbeiten

Die Sorgfalt und Qualität der Anstricharbeiten und Beschichtungsarbeiten sind wesentliche Faktoren einer nachhaltigen Fensterrenovierung.

Aus diesem Grund spricht auch Schaden Fenstersanierung eine Empfehlung für eine Erneuerung von deckenden Altanstrichen aus:

Zuerst entfernen wir den nicht intakten Altanstrich restlos und schleifen den intakten Altanstrich an. Vergraute Holzflächen werden bis auf das gesunde Holz abgeschliffen und angerostete Eisenteile entrostet. Diese werden mit bleifreiem Rostschutz-Primer vorgestrichen.

Vor Beginn der Anstricharbeiten wird darauf geachtet, dass alle Verunreinigungen und Fremdstoffe, die den neuen Anstrich beeinträchtigen könnten, entfernt wurden.